Allgemeines

Alois Wack Melzl feierte 70. Geburtstag

Am 2.8. feierte unser langjähriges Mitglied, Alois Melzl, seinen 70. Geburtstag. Abteilungsleiter Alois Huber und Vorstand Andy Schiekofer besuchten den Jubilar und überbrachten die Glückwünsche und ein Geschenk im Namen des SSV. Gerne nahm man die Einladung zu Gegrilltem und Bier an und verbrachte ein paar unterhaltsame Stunden im Kreis von Familie und anderen Vereinsvertretern.

Alois Huber feierte 75. Geburtstag

Am 24.6. feierte unser langjähriges SSV Mitglied, Alois Huber, seinen 75. Geburtstag. Die Feier fand bei seinem Sohn Alois und dessen Frau Manuela statt. Vorstand Andy Schiekofer und Ausschussmitglied Norbert Bauer überbrachten im Namen des SSV ein Geschenk und gratulierten zu diesem freudigen Ereignis.

Die anwesenden Jubilare mit der Vorstandschaft und 1. Bürgermeister. Von links nach rechts: 1. Vorsitzender Andreas Schiekofer, Hans Maier, Josef Grassl, Hans Graf sen., Bernhard Hess, 2. Vorstand Andreas Brandl, Carlo Neumeier, Gerhard Forster, Erich Ostermeier, Wolfgang Petz, Alfons Huber, Ludwig Buchner, 1. Bürgermeister Karl Scharf

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2017

Am Sonntag hielt die Spiel- und Sportvereinigung Pfeffenhausen ihre Jahreshauptversammlung ab. Im Brauereigasthof Pöllinger konnte 1. Vorsitzender Andreas Schiekofer 45 Mitglieder sowie den 1. Bürgermeister Karl Scharf und den Gemeinderat Robert Mora begrüßen.

BFV: AKTIONS-SPIELTAG „ORGANSPENDE“

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des SSV Pfeffenhausen,

Wir, der SSV Pfeffenhausen, sind nicht nur ein Fußballverein. Wir sind eine Gemeinschaft, die auch neben dem Fußballplatz Verantwortung übernimmt und sich sozial engagiert. Fußball bedeutet für uns mehr als sportlichen Erfolg. Deshalb nehmen wir am Wochenende vom 28. April bis 1. Mai am bayernweiten Aktions-Spieltag des Bayerischen Fußball-Verbandes zum Thema „Organspende“ teil.

Wir spielen für alle kranken Menschen, die auf ein Organ warten. Alleine in Bayern sind das über 1400! Wir wollen über Organspende sprechen und zu einer Kultur beitragen, in der es selbstverständlich ist, eine Entscheidung zu treffen. Aktuell haben nur 35 Prozent der Menschen in Deutschland einen Organspende-Ausweis. Wir wollen mithelfen, das zu ändern, denn Organspende rettet Leben!

Deshalb bitten wir Euch: Besprecht dieses Thema in Euren Familien und Entscheidet Euch! Es gibt kein richtig oder falsch, kein gut oder schlecht. Nur bei Unentschieden gewinnt keiner!

Jeder bekommt am Aktions-Wochenende mit seiner Eintrittskarte einen Organspende-Ausweis. Bitte füllt diesen Ausweis aus und steckt ihn in Euren Geldbeutel – als Zeichen der Nächstenliebe und zur Entlastung Eurer Angehörigen.

Sollten die Organspende-Ausweise vergriffen sein, könnt Ihr unter www.keine-ausreden.bayern ganz leicht einen Ausweis herunterladen, ausdrucken und ausfüllen. Natürlich gibt es auf dieser Internetseite auch weitere Infos zum Thema Organspende.

Danke für Eure Unterstützung!

Die Vorstandschaft des SSV Pfeffenhausen

ALFONS HUBER FEIERTE RUNDEN GEBURTSTAG

Am 17.04. feierte unser treues Mitglied, Alfons Huber, seinen 70sten Geburtstag, zu dem die Vorstände Andy Schiekofer und Andi Brandl die Glückwünsche des SSV überbrachten. Ein kleiner Geschenkkorb wurde auch überreicht und der Jubilar lud die Vereinsvertreter in die Gastwirtschaft Hagn nach Rainertshausen zum Essen und Trinken ein. Nach einiger Zeit, gefüllt mit interessanten Gesprächen, trat man den Heimweg an. Wir wünschen dem Alfons weiterhin Gesundheit, Glück und Zufriedenheit, so dass man in fünf Jahren wieder einen Besuch abhalten kann und er auch in Zukunft weiterhin die Spiele des SSV eifrig besucht.

SSV TRAUERT UM CHRISTOPH RICHTER

Als unfassbar und schockierend wurde die Nachricht vom tödlichen Arbeitsunfall von Christoph Richter am 13.04.2017 bei den Mitgliedern des SSV Pfeffenhausen aufgenommen.

Seine ersten fußballerischen Gehversuche startete Christoph im August 2003 in der F-Jugend des SSV. In den kommenden Jahren spielte er mit seinen Kameraden des Jahrgangs 1997 in sämtlichen Jugendmannschaften von der F bis zur A-Jugend. Seine Schnelligkeit und sein gutes Stellungsspiel waren charakteristisch für seine Spielweise und Garant für die sportlichen Erfolge. Neben Meisterschaften in der F/E-Jugend waren die Kreisklassen Meisterschaft in der C-Jugend sowie die Meisterschaft in der A-Jugend sportliche Highlights in denen Christoph als tragende Säule mitwirkte. Nach seiner Jugendzeit fasste Christoph schnell Fuß im Seniorenbereich und war bis zuletzt aktiv mit dabei.

Aber nicht nur als aktiven Spieler verliert der SSV Pfeffenhausen ein wertvolles und beliebtes Mitglied. Bei fast allen Arbeitseinsätzen und gesellschaftlichen Anlässen war Christoph mit dabei und brachte sein handwerkliches Geschick mit ein.

Der Tod von Christoph Richter hinterlässt eine große Lücke im Verein und bei seinen Sportkameraden.

Die Spiel- und Sportvereinigung Pfeffenhausen wird Christoph stets in ehrender Erinnerung bewahren.

PAUL RANFTL FEIERTE RUNDEN GEBURTSTAG

Am 21.2 feierte SSV Mitglied Paul Ranftl seinen 80. Geburtstag. Ausschussmitglied Gerhard Knogler und Vorstand Andy Schiekofer überbrachten im Namen des SSV die Glückwünsche und ein kleines Geschenk. In einer gemütlichen Runde mit dem Jubilar, seiner Frau Gisela und Vertretern von Turn- und Fischereiverein gab es bei einem Umtrunk und einer deftigen Brotzeit viel Gesprächsstoff aus vergangenen Tagen. Wir wünschen dem Paul weiterhin viel Glück, Gesundheit und Spaß bei seinen Freizeitbeschäftigungen.

JOSEF „CARLO“ NEUMAYER FEIERTE GEBURTSTAG

Am 5.2 feierte SSV Mitglied Josef „Carlo“ Neumayer seinen 75. Geburtstag. Seine Einladung wurde von Abteilungsleiter Alois Huber und Vorstand Andy Schiekofer gerne angenommen. Seine Frau Hanna bekochte die Gratulantenschar mit einem exzellenten 3-Gänge-Menü und man verbrachte ein paar vergnügte Stunden mit dem ehemalig Aktiven und einigen seiner Weggefährten. Die Glückwünsche und ein Geschenk des Vereins wurden überbracht und man verabredete sich schon zum nächsten Treffen in fünf Jahren. Der SSV wünscht weiterhin Gesundheit und Glück und, dass er auch weiterhin die Spiele der SSV-Fußballer verfolgt!