Allgemeines

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2018

Pfeffenhausen. Andreas Schiekofer wurde bei der Jahreshauptversammlung am Sonntag im Brauereigasthof Pöllinger als 1. Vorstand des SSV Pfeffenhausen bestätigt. Sowohl sportlich, als auch finanziell blickt der Verein auf ein erfolgreiches Jahr zurück und geht mit der ersten Mannschaft ab kommender Saison mit einem neuen Trainer ins Rennen.

Der SSV Pfeffenhausen ist nicht nur aus sportlicher Sicht ein fester Bestandteil der Gemeinde, sondern gestaltet auch das gesellschaftliche Zusammenleben in Pfeffenhausen mit: „Egal ob Weihnachtsmarkt, Sportlerkranzel, Volkstrauertag oder Faschingsumzug – im abgelaufenen Jahr konnten wir abermals an vielen Veranstaltungen mitwirken“, so Vorstand Andreas Schiekofer. Für das kommende Jahr stehen zwei Projekte außerhalb des jährlichen Turnus an: Die Sanierung des unteren Sportplatzes, sowie die Durchführung eines Fußballcamps vom 27. bis 31. 8. unter der Leitung des Bundesligisten FC Ingolstadt.

Anschließend trugen die Leiter der einzelnen Fußball-Jugendbereiche und der Senioren ihre Berichte vor. Zukünftiger Abteilungsleiter Norbert Bauer blickte auf ein erfolgreiches Jahr der 1. Mannschaft zurück: „Die zweite Saison in der Kreisliga war – wie erwartet – härter als das Aufstiegsjahr“, so Bauer. Dennoch stehe man aktuell mit dem vierten Tabellenplatz „sehr gut da“ und habe den Klassenerhalt „eigentlich schon gesichert“. Zur Sommerpause wird Trainer Andreas Gotthardt den SSV in beidseitigen Einvernehmen verlassen. Dultchef Benedikt Neumeier, der aktuell bei der SpVgg Landshut aktiv ist, wird den Posten übernehmen.

Beim Sportverein wird jedoch nicht nur Fußball gespielt: Die Abteilung Taekwondo nutzt mittlerweile ebenfalls das Sportheim für ihre Trainingseinheiten. Zur Meisterschaft im vergangenen Oktober kamen rund 1000 Zuschauer, in diesem November findet die Bayerische Meisterschaft mit gut 400 Teilnehmern in Rottenburg statt.

Vor den Neuwahlen bedankte sich Andreas Schiekofer bei den scheidenden Vorständen: Andreas Braun, Tobias Riepl, Michael Betz und Georg Thoma legten ihre Ämter nieder. Schiekofer selbst wurde ohne Gegenstimme erneut zum Vorstand gewählt, sein Stellvertreter ist von nun an Alois Huber. Dieser war bis dato Abteilungsleiter Fußball, Norbert Bauer rückt für ihn nach und wird von Christian Gebhardt als Stellvertreter unterstützt. Schriftführer Hans-Peter Forster und Kassier Werner Leopold wurden im Amt bestätigt. Der Ausschuss setzt sich künftig zusammen aus Oliver Weber, Christian Perun, Anton Ernle, Willi Braunsdorfer, Gerhard Knogler, Andreas Brandl, Richard Konstantin und Stefan Seifert.

2018 Jahreshauptversammlung Vorstandschaft

„Der SSV ist Stolz, eine Vielzahl von langjährigen Mitgliedern in seinen Reihen zu haben“, so Schiekofer anschließend. Besonders nennenswert sind dabei wohl die Ehrungen für 50 oder mehr Jahre im Verein: Kurt Leopold, Peter Rank und Andreas Stahl sind seit 50 Jahren beim SSV, Franz Zimmermann seit 60 Jahren. Rudolf Stöckl ist bereits seit 70 Jahren Teil des Vereines.

FRITZ PHILIPP FEIERTE RUNDEN GEBURTSTAG

Am 11.04.2018 feierte unser langjähriges Mitglied Fritz Philipp seinen 70. Geburtstag. Eine Abordnung des SSV, bestehend aus Gerhard Knogler und Alois Huber, überbrachten neben Glückwünschen auch ein kleines Geschenk im Namen des SSV. Fritz war in den 70er Jahren eine feste Größe in der 1. Mannschaft des SSV. 1975 feierte er mit dem SSV die Meisterschaft in der damaligen B-Klasse (heute Kreisklasse) und den Aufstieg in die A-Klasse (heute Kreisliga). Bei einer deftigen Brotzeit und einem Umtrunk verbrachte man einen geselligen Abend mit netten Gesprächen über die damalige und heutige Fußballwelt. Wir wünschen ihm weiterhin viel Glück und Gesundheit und hoffen, dass er dem SSV auch weiterhin die Treue hält.

2018 Geburtstag Fritz Philipp 70

RAMA-DAMA 2018

Der SSV beteiligt sich natürlich auch wieder an der diesjährigen Rama-Dama-Aktion. Dazu trifft man sich am 27.04 um 16.30 Uhr am Sportheim um das zugeteilte Gebiet vom Unrat zu befreien. Nach getaner Arbeit schließt sich natürlich eine Brotzeit an. Die Vorstandschaft hofft wieder auf eine zahlreiche Teilnahme.

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2018 – TAGESORDNUNG

Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung am 22.4.2018 im Brauereigasthof Pöllinger. Beginn 19.00 Uhr

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder

3. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung

4. Bericht des Vorstandes

5. Abteilungsberichte

6. Kassen,- und Kassenprüfbericht

7. Antrag auf Entlastung des Vorstandes

8. Neuwahlen des Vorstandes und der Ausschussmitglieder

9. Ehrung langjähriger Mitglieder

10. Wünsche und Anträge

ANDREAS KINDSMÜLLER FEIERTE 75. GEBURTSTAG

Am 24.3. feierte Andreas Kindsmüller seinen 75. Geburtstag und natürlich gratulierten zu diesem freudigen Ereignis Ausschussmitglied Georg Thoma und 2. Vorstand Andreas Brandl recht herzlich und übereichten ein kleines Geschenk. Der Jubilar lud die Vereinsvertreter zu einem Weißwurstfrühstück samt Umtrunk ein und man durfte sich an einem reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen. In einer gemütlichen Runde mit dem Jubilar und unter anderem Vertretern des VdK erlebte man lustige und unterhaltsame Stunden. Der SSV wünscht ihm für die Zukunft weiterhin Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und dann wird man sich in fünf Jahren wieder treffen.

2018 Geburtstag Kindsmüller Andreas

ALTBÜRGERMEISTER ARNO WOLF FEIERTE 75. GEBURTSTAG

Am 8.3. feierte Altbürgermeister Arno Wolf seinen 75. Geburtstag, zu dem natürlich auch eine Abordnung des SSV die Glückwünsche des Vereins überbrachten. Der Einladung im Gasthaus Rauchenecker folgten Abteilungsleiter Alois Huber und Vorstand Andy Schiekofer. Im Kreise einer großen Gratulantenschar ließ man sich einen Umtrunk und eine Brotzeit schmecken und erfuhr auch die frohe Kunde, dass der Arno seine langjährige Lebensgefährtin, Luise Hausberger, geheiratet hat. Der SSV wünscht dem Arno weiterhin viel Gesundheit und den frisch Vermählten, viele glückliche Stunden auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

2018 Geburtstag Wolf Arno