News

Mannschaften

Laden...

Spielberichte vom 22.Spieltag der Kreisklasse Laaber

Neufahrn mischt Walkertshofen auf

Sallachs Verfolger patzen kräftig

Puttenhausen kann nach Auswärtssieg Klassenerhalt feiern - Leibersdorfer Heimniederlage

Wenn nicht alles täuscht, sind zumindest die ersten beiden Plätze der Kreisklasse Laaber nach dem 22. Spieltag vergeben: Sallach, das gegen Sandelzhausen einen 3:1-Heimsieg feierte, führt nach Pfaffenbergs magerem Heim-1:1 gegen Schmatzhausen die Tabelle nun mit einem 7-Punkte-Vorsprung an. Leibersdorf, das noch am Mittwoch abend gegen Pattendorf im vorgezogenen Spiel einen 1:0-Sieg feierte, kassierte am Sonntag dann gegen Rottenburg eine 0:1-Heimschlappe und kommt wohl für den Vizetitel auch nicht mehr in Frage.

Spannend bleibt es allerdings im Abstiegskampf nach Neufahrns 3:1-Erfolg in Walkertshofen, denn die Hallertauer verpassten durch diesen erneuten Heimausrutscher eine Riesenchance auf einen vorzeitigen Klassenerhalt. Zur gleichen Stunde kam Pattendorf im Kellerduell in Laberweinting zu einem 1:0-Sieg und sollte sich dadurch gerettet haben.

Berichte von Hans Steiner

Neue Aufw

070416_aufwrmtrikots_a-jugend



















Tierarztpraxis Grätz sponsert den SSV Nachwuchs

Berichte der Kreisklasse Laaber vom 21.Spieltag am 22.04.07

Keinen Ausrutscher leistete sich das Führungstrio der Kreisklasse Laaber am 21. Durchgang. Spitzenreiter Sallach kam beim Schlusslicht Neufahrn lediglich zu einem 2:1-Arbeitserfolg, während Pfaffenberg beim 5:2-Erfolg in Puttenhausen erst im Endspurt für klare Verhältnisse sorgte. Leibersdorf schickte das abstiegsbedrohte Laberweinting glatt (5:1) geschlagen nach Hause. Die weiteren Hallertauer Vertreter konnten nicht viel „reißen“: Sandelzhausen unterlag in Rottenburg 1:2, während Walkertshofen in Schmatzhausen wenigstens zu einem Teilerfolg (2:2) kam. In Pattendorf hofft man nach dem knappen 1:0-Heimsieg über Ergoldsbach wieder auf ein „Happy-end“ im Klassenerhaltskampf.

Berichte von Hans Steiner

Verdienter Sieg der Reserve gegen Mallersdorf

Nach dem herben Dämpfer gegen Pfaffenberg zeigten die Pfeffenhausener, dass sie sich nicht hängen lassen wollen und fuhren einen verdienten 1:0 Sieg gegen Mallersdorf ein, der aber durchaus noch höher ausfallen hätte müssen.

SSV Damen besiegten Tabellenf

Am 2. Spieltag der 7. Gaudiliga-Saisen mussten die Damen des SSV beim Tabellenführer SC Thaldorf antreten. Nachdem man das 1. Spiel gegen den SF Steinsdorf mit 0:1 verloren hatte, ging man sehr motiviert ans Werk.

Vorbereichte der Kreisklasse Laaber vom 21.Spieltag am 22.04.07

Leibersdorf greift im Kampf um Platz 2 noch einmal richtig an.Loibl-Truppe erwartet Laberweinting und hofft auf Puttenhausener Schützenhilfe gegen Pfaffenberg.Auch vor dem 21. Durchgang (Sonntag, 15 Uhr) in der Kreisklasse Laaber gibt es aus der Führungsetage nichts Neues zu berichten: Sallach (50 Punkte) führt weiterhin vor Pfaffenberg (45) die Tabelle. Auf Platz 3 kam es allerdings zu einer Wachablösung; Leibersdorf (38) überholte Ergoldsbach (37) und rechnet sich nun im Endkampf durchaus noch eine realistische Chance auf den Vizetitel aus. Etwas spannender, weil die Teams punktemäßig enger beisammen liegen, sieht die Lage im Tabellenkeller aus. Derzeit reicht die abstiegsgefährdete Zone bis zum SV Pattendorf, der zusammen mit Mallersdorf punktgleich die Ränge 10 und 11 einnimmt. Noch dicker stecken Laberweinting (18), Schmatzhausen (15) und Neufahrn (14) im Abstiegssog. Wie geht es nun weiter?
Berichte von Hans Steiner